rocky7-Board, das Allround-Forum (http://www.rocky7.de/board/index.php)
- [ Kfz-Bereich ] (http://www.rocky7.de/board/board.php?boardid=194)
-- Andere Fahrzeuge und Fortbewegungsmittel (http://www.rocky7.de/board/board.php?boardid=196)
--- Gabelstapler mit Heizoel Fahren (http://www.rocky7.de/board/thread.php?threadid=11281)


Geschrieben von Psylix am 02.03.2009 um 15:27:

  Gabelstapler mit Heizoel Fahren

Hallo.

Haben in unserer Schrauberhalle nen Stapler, den wir oft brauchen, das Ding is aelter als ich, ein Typenschild ist nicht vorhanden.

Allerdings ist ein 4 Zylinder Barkas Diesel verbaut.

Nun stellt sich mir die Frage: Faehrt das Ding dauerhaft mit Heizoel?
Und noch eine Frage: Ich moechte mich ungern Strafbar machen, darf ich den eigentlich mit meinem Stapler auf meinem Besitz mit Heizoel Fahren?
Ich meine, es geht ja bei Strassenzugelassenen Fahrzeugen um den Steuerhinterzug den man begeht wenn man Heizoel faehrt.
Aber der Stapler hat denke ich noch nie ne oeffentliche Strasse beruehrt^^
Ist folglich auch nirgens angemeldet oder auf der Strasse zugelassen.
Sprich fuer uns zum Privaten gebrauch Steuerfrei....
also koennen wir doch auch keine Steuerhinterziehung begehen, wenn wir heizoel tanken oder`?

ueber ne auskunft waere ich sehr dankbar
smile



Geschrieben von NoName am 02.03.2009 um 20:41:

 

Die Frage kannst du dir eigentlich selbst beantworten wenn du mal auf eine Rechnung vom Lieferanten des Heizöl schaust..
Wenn dein Nachbar des mit den heizöl spitzkriegt und sauer auf dich iss .... Zoll anrufen und ab geht die Luzzi wegen Steuerhinterziehung.
Hast du keine Nachbarn ... klappe halten , nicht solche Threads eröffnen und glücklich sein.
Der Motor sollte des abkönnen ... was denne da für Einspritzpumpe drinne ?



Geschrieben von Luzifuss am 02.03.2009 um 23:09:

 

Zitat:
Original von NoName
... und ab geht die Luzzi wegen...


Was hab ich damit zu tun? großes Grinsen



Geschrieben von Psylix am 02.03.2009 um 23:39:

 

Keine Ahnung was der fuer ne Pumpe hat...
hmm... nagut dann werden wir weiterhin Diesel kaufen, bevors aerger gibt...^^



Geschrieben von wallysat am 06.05.2010 um 22:14:

 

Was muss man denn da lesen ??

Steuerhinterziehung ??
Strafbar machen ??

NA Leute, nun macht mal halblang.
Die Steuer auf Diesel bezahlt der Michel, weil er öffentliche Stassen benutzt, die durch Bund, Länder oder Gemeinden mit Steuermitten errichtet und betrieben werden.

Punkt.

Wenn Du auf DEINEM Grundstück unterwegs bist, und es eine EINDEUTIGE Abgrenzung gegenüber dem öffentlichem Verkehr im Rahmen der StVO gibt, also es weder öffentliche Parkplätze oder Vertreterparkplätze noch Umleitungen aus öffentlichen Strassen über das private Grundstück gibt, ist es KOMPLETT Bockwurst, ob Du mit Vodka, Whiskey oder Heizöl Deinen Stapler betreibst.
Denn Du bist automatisch ausgenommen vom Nutzungsrecht der öffentlichen Verkehrswege und nutzt somit KEINEN öffentlichen Verkehrsraum.

Soweit mal dazu !!

Wallysat



Geschrieben von NoName am 07.05.2010 um 06:10:

 

Halt auf solchen Schmarr`n hier zu verbreiten . Egal ob Boot , Baumaschine oder Traktor ..... es ist und bleibt verboten. Punkt Augenzwinkern



Geschrieben von wallysat am 07.05.2010 um 19:52:

 

Nun mal langsam.

Bei Boot Traktor und Baumaschine - solange solche Dinge nix im öffentlichen Verkehrsraum zu tun haben - spielt das keine Geige.

Mal ein Beispiel :

Blockheizkraftwerk.

Was geht da ??
Ein Motor - in der Regel ein Stirling oder Dieselmotor erzeugen Rotationsenergie zum Erzeugen elektrischen Stromes und dabei zwangsläufig auf Grund des beschissenen Wirkungsgrades Wärme, die wiederum in Heizungsanlagen eingespeist wird.
Natürlich kann man da besteuerten Diesel reinkippen - muss man aber nicht.
Diese Teile laufen alle mit Heizöl - will heissen, unversteuertem Diesel ( halt ohne Additive und kaum schwefelbereinigt ).

Steuern auf Diesel und Benzin bezahlst Du, weil Du öffentlichen Verkehrsraum benutzt.
Dieser Raum wurde schlussendlich mit öffentlichen Mitteln erbaut und muss über Steuern wieder refinanziert werden.
Wenn Du den ganzen Tag mit einem Fendt um Dein Eigenheim bollerst und auf Deinem Grund und Boden bleibst, kannst Du auch mit Wodka fahren - aber das hatten wir ja schon.

Damit hier Klarheit herrscht, werde ich an diesem WE mal ein wenig recherchieren und klare Worte im Netz finden und hier hereinbooten.

Bis denne


Wallysat


Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH