rocky7-Board, das Allround-Forum
   Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Galerie Zur Startseite Zum Portal

| TOP 1000 | SchanzerForum | rocky7-TOPLIST | rocky7-Fotografie | rocky7 by flickr.com |

rocky7-Board, das Allround-Forum » [ Talk 'n' Fun - Das Off-Topic ] » Diskussionen & Ernsthaftes » Der gläserne Bürger » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Der gläserne Bürger
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

Franky Franky ist männlich
Einsteiger


Dabei seit: 01.02.2011
Beiträge: 8


Mitglied bewerten

Level: 16 [?]
Erfahrungspunkte: 9.429
Nächster Level: 10.000

571 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Der gläserne Bürger Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo User,
die Behörden und öffentlichen Einrichtungen wollen über uns Bürger immer mehr Daten sammeln. Man spricht ja sehr oft vom Gläsernen Bürger. Zurzeit wird das wieder aktuell mit der Einführung der elektronischen Gesundheitskarte. Darauf möchte man in einigen Jahren die komplette Arztakte speichern. Da bleibt meiner Meinung nach der Datenschutz auf de Strecke. Das Thema "Gläserner Bürger" ist nicht nur bei uns ein Thema wie man auf dieser Gesundheitsseite lesen kann. Auch in anderen Ländern wird mit Hilfe einer Karte alles über Internet bzw. PC abgewickelt.
Wie denkt ihr über dieses Thema? Sind unsere Daten in der Zukunft noch sicher?

Franky
20.10.2011 09:16 Franky ist offline E-Mail an Franky senden Beiträge von Franky suchen Nehmen Sie Franky in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber und die Moderatoren vom rocky7-Board distanzieren sich hiermit ausdrücklich vom Inhalt des von Franky am 20.10.2011 um 09:16 verfassten Beitrages.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung

Luzifuss Luzifuss ist männlich
Graf Zahl


images/avatars/avatar-1798.jpg

Dabei seit: 05.05.2004
Beiträge: 3.783
Btr. System: W7HP64
Herkunft: Schlicktown
I-NET Leitung: DSL-16000
I-NET Provider: 1&1
CPU: Phenom-2-1090T
RAM: 8.0 GB
Motherboard: ASUS M4N98TD Evo
Hat das Board gefunden durch: Freund
Grafikkarte: 2x GTX460-2GB

Bewertung: 
24 Bewertung(en) - Durchschnitt: 7,46

Level: 51 [?]
Erfahrungspunkte: 13.775.325
Nächster Level: 13.849.320

73.995 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Umgekehrt gefragt: Waren unsere Daten denn schon mal sicher???

Es klingt immer so, als ob wir Datenschutz hatten und jetzt nicht mehr. Eigentlich war das aber schon früher schwammig...

Teilweise verstehe ich die Ängste mit der elektronischen Gesundheitskarte, muss aber vieles davon auf emotionalen Dünnpfiff schieben. Es klingt immer so, als wäre es jetzt mit dem "Neuen" unsicher und vorher alles total sicher gewesen. Dabei war das vorher auch nicht anders.... nur halt nicht elektronisch...

Normal hat ein Mediziner eine Schweigepflicht zu erfüllen. Doch die gibt es doch gar nicht. Wie soll ein Mediziner Leistungen abrechnen, wenn er nicht schreiben darf, was der Patient hat und was für Behandlungsmethoden in Frage kommen und die Kosten. Reichlich naiv zu denken, das wäre vorher alles nicht bekannt gewesen. Nur weil es dort kodiert stand, sodass wir Laien böhmische Dörfer verstehen, heisst es nicht, dass dort keine Informationen übermittelt wurden.

Sorgfältiger Umgang mit Patientenakten???

Also 1996 war es mein Job als Zivi im technischen Dienst eines Krankenhauses anfallende Aufgaben zu erledigen (Mädchen für alles). Dort musste ich z.B. Lager entrümpeln. Dazu zählten auch Räume mit Patientenakten. Die Akten kamen nicht etwa in einen Aktenvernichter. Da wurde nix geschreddert. Die kamen einfach in den Hausmüll, wo jeder die Akten aus der Mülltonne hätte fischen können. Das ist natürlich in der Form verboten, aber Wayne...^^

Einige Zivis haben sich zur Dekoration ihrer Zimmerwände Röntgenbilder raus gefischt...^^


Meiner Meinung nach ändern sich in unserer Gesellschaft nur zwei Dinge:

1. Der Missbrauch von Daten wird lediglich an den neuen technischen Fortschritt angepasst. Die Leistungsfähigkeit heutiger Computer hat uns in diese Lage versetzt. Datenbanken beackern Computer im Standgas... Und aus unserer verwöhnten Art unterstützen wir ja selber blind die Möglichkeiten, unseren Datenschutz auszuhöhlen. Man blicke in Richtung Facebook, Google+, spionierenden Browsern, die wir dennoch benutzen, weil sie komfortabel sind, Handys, die unsere Position auf Schritt und Tritt verpetzen, lasche WLAN-Einstellungen und und und...

Vielen Leuten ist das nicht einfach nicht bewusst, sondern egal. Sie kapieren meist die Technik auch nicht... und wenn, dann versteckt man sich hinter so abgedroschenen Phrasen wie "ich hab ja nix angestellt, also hab ich auchnix zu verbergen."

2. Die Veränderung der politischen Lage. In Deutschland haben halt immer mehr Verfechter eines totalitären Staats das Sagen. Aber hey, die wurden ja irgendwie vom Volk gewählt. Man könnte auch sagen, wir kriegen, was wir verdient haben...^^

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Luzifuss: 22.10.2011 23:40.

22.10.2011 23:36 Luzifuss ist offline Homepage von Luzifuss Beiträge von Luzifuss suchen Nehmen Sie Luzifuss in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber und die Moderatoren vom rocky7-Board distanzieren sich hiermit ausdrücklich vom Inhalt des von Luzifuss am 22.10.2011 um 23:36 verfassten Beitrages.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung

Scythe
Einsteiger


Dabei seit: 10.05.2012
Beiträge: 3


Mitglied bewerten

Level: 12 [?]
Erfahrungspunkte: 2.143
Nächster Level: 2.912

769 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Erinnert mich stark an die Proteste, als Google das Projekt Streetview bekanntgab

Davon abgesehen haben sie ja wieder ein neues Projekt, die Augmented Reality Glasses (ARG), welche anscheinend über bestimmte Netze rund um die Uhr übers Internet Daten weitergibt (so im Sinne von: Der Kerl hockt grad auf der Schüssel).

Vorteilhaft für Google und die Regierung, denen der gläserne Bürger nur Recht ist. Bin mal gespannt, wann Datenschützer aufschreien werden angesichts des ARG Projects.
10.05.2012 16:44 Scythe ist offline E-Mail an Scythe senden Beiträge von Scythe suchen Nehmen Sie Scythe in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber und die Moderatoren vom rocky7-Board distanzieren sich hiermit ausdrücklich vom Inhalt des von Scythe am 10.05.2012 um 16:44 verfassten Beitrages.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung

wallysat wallysat ist männlich
Jungspund


images/avatars/avatar-799.jpg

Dabei seit: 21.08.2004
Beiträge: 46
Btr. System: Snow Leopard
Herkunft: Bratwurstcountry
I-NET Leitung: V-DSL 25000
I-NET Provider: T-Online
CPU: I-MAC
Hat das Board gefunden durch: PartnerBoard

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 162.523
Nächster Level: 195.661

33.138 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kinder,Kinder

Was soll das dumme Geschreie zwecks Verwundbarkeit der eigenen Persönlichkeit ??

Man kann es nicht mehr hören.

Wenn nix los ist, muss die Nazi*******e um Mundlos und Co herhalten, um bis zum Kotzen die Leute zu langweilen, oder aber - immer wieder dankbar in den Schlagzeilen: der gläserne Internetblödie.

KEINER muss ins i - Net, ALLE sollten sich bewust sein, dass es so ist, wie es ist.
Man kann wandern gehen, Fahrad fahren, mit der Frau in die Kiste steigen.
Internet ist nicht und war nie das zentrale Thema.

Macht es auch net dazu

Das Leben hat viel mehr Möglichkeiten, als sich vor der Kiste versauern zu lassen.
Da auch in diesem Medium erkennbar wird, dass Ordnung in das gigantische Medium
eingreift - sprich staatliche Einflüsse immer mehr erkennbar werden, wird es Zeit, neue Spielplätze zu erkunden und der ganzen Kacke über kurz oder lang den Rücken zu kehren.

Solche tollen Foren wie dieses hier merken schmerzlich ein gestiegenes Desinteresse.

Facebook, Twitter und Co leben auf - dank einer wachsenden Schaar kompletter Voll*****en und sicher im Leben versagender Noobs, die weiter keinen Horizont mehr entwickeln, um den Rest der Welt zu begreifen.
Keine Frag : yes we can, Mr. Barak Obama greift auch auf diese sozialen Netzwerke zu, aber das hat sicher mehr taktische Gründe als ein vernünftiges Weltbild.

Mal drüber nachdenken
08.11.2012 20:53 wallysat ist offline E-Mail an wallysat senden Homepage von wallysat Beiträge von wallysat suchen Nehmen Sie wallysat in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber und die Moderatoren vom rocky7-Board distanzieren sich hiermit ausdrücklich vom Inhalt des von wallysat am 08.11.2012 um 20:53 verfassten Beitrages.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rocky7-Board, das Allround-Forum » [ Talk 'n' Fun - Das Off-Topic ] » Diskussionen & Ernsthaftes » Der gläserne Bürger

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH

Besucher heute: 8 Besucher gestern: 171 Besucher gesamt: 3952615
Bisher wurden 846 Angriffe protokolliert und davon 846 erfolgreich abgewehrt.


Impressum | Team | Suchen | Hilfe | Meinewebgalerie.de