rocky7-Board, das Allround-Forum
   Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Galerie Zur Startseite Zum Portal

| TOP 1000 | SchanzerForum | rocky7-TOPLIST | rocky7-Fotografie | rocky7 by flickr.com |

rocky7-Board, das Allround-Forum » Computersicherheit » [ Computer - Ecke ] » News&.Allgemeines zu IT-Security » Landessozialgericht Rheinland-Pfalz nimmt künftig E-Mail-Klagen an » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Landessozialgericht Rheinland-Pfalz nimmt künftig E-Mail-Klagen an
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

Psylix Psylix ist männlich
[ Bundescancler ]


images/avatars/avatar-1787.jpg

Dabei seit: 10.02.2004
Beiträge: 6.681
Btr. System: Windows 8 Pro
Herkunft: c:\windows\system32
I-NET Leitung: VDSL2+ 50000
I-NET Provider: T-Home
CPU: Core i7 720QM
RAM: 8.0 GB
Grafikkarte: ATI Radeon HD 5870

Bewertung: 
29 Bewertung(en) - Durchschnitt: 7,59

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 37.470.790
Nächster Level: 41.283.177

3.812.387 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Landessozialgericht Rheinland-Pfalz nimmt künftig E-Mail-Klagen an Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Beim Landessozialgericht Rheinland-Pfalz können von Donnerstag an Klagen per E-Mail eingereicht werden. Damit führt das Mainzer Gericht nach eigenen Angaben als bundesweit erstes Sozialgericht den elektronischen Rechtsverkehr ein. "Die schnelle Übertragung auf dem elektronischen Wege vereinfacht und beschleunigt die Verfahren, spart Kosten und sorgt für mehr Bürgerfreundlichkeit", erläuterte der rheinland-pfälzische Justizminister Herbert Mertin (FDP) auf einer juristischen Tagung am heutigen Donnerstag in Mainz. Bis Ende nächsten Jahres sollen auch die Sozialgerichte in Koblenz, Mainz, Speyer und Trier mit dem elektronischen Rechtsverkehr arbeiten.
Anzeige

Die Staatssekretärin im Justizministerium, Stefanie Lejeune (FDP), wünschte sich für den elektronischen Rechtsverkehr beim Landessozialgericht, "dass er auf so großes Interesse stößt wie bei den Verwaltungsgerichten". Die rheinland-pfälzischen Verwaltungsgerichte nutzen bereits seit Juni dieses Jahres das Internet für den Schriftverkehr.

Mit dem Start des elektronischen Rechtsverkehrs können Schriftsätze künftig im Anhang einer E-Mail geschickt werden. Darüber hinaus können Verfahrensbeteiligte elektronische Akten sowie den Stand des Verfahrens über das Internet einsehen. Das dafür benötigte Passwort wird ihnen per E-Mail vom Gericht zugesendet. Um die Daten sicher übermitteln zu können, würden sämtliche E-Mails automatisch verschlüsselt, erklärte Andreas Heinz vom Landessozialgericht Rheinland-Pfalz. Die angehängten Dokumente müssten außerdem vom Absender mit einer so genannten qualifizierten Signatur versehen werden.

Den größten Vorteil des elektronischen Rechtsverkehrs sieht Heinz darin, dass künftig jeder unkompliziert auf Akten zugreifen kann: "Früher war die Akte bei einer Person, jetzt steht sie jederzeit zur Verfügung. Dadurch wird die Bearbeitungszeit kürzer."

Quelle:heise.de

 

 

 

 

 



__________________


Psylix: Frisches Denken, fuer bessere User.

20.10.2005 18:26 Psylix ist offline E-Mail an Psylix senden Beiträge von Psylix suchen Nehmen Sie Psylix in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Psylix in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Psylix anzeigen
Der Betreiber und die Moderatoren vom rocky7-Board distanzieren sich hiermit ausdrücklich vom Inhalt des von Psylix am 20.10.2005 um 18:26 verfassten Beitrages.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rocky7-Board, das Allround-Forum » Computersicherheit » [ Computer - Ecke ] » News&.Allgemeines zu IT-Security » Landessozialgericht Rheinland-Pfalz nimmt künftig E-Mail-Klagen an

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH

Besucher heute: 243 Besucher gestern: 399 Besucher gesamt: 4879261
Bisher wurden 846 Angriffe protokolliert und davon 846 erfolgreich abgewehrt.


Impressum | Team | Suchen | Hilfe | Meinewebgalerie.de